New York Style Bagel

Klassischer Hefeteig, würziges Topping und ein herzhaft-frischer Belag aus Frischkäse, Salat, Avocado, Tomaten und bunten Ringelbeten: Unser Rezept für NewYork-Style-Bagel begeistert nicht nur Fans der US-amerikanischen Metropole!

Zutaten für 4 Portionen:

Für das Topping:

  • 1 TL Knoblauchflocke
  • 1 TL Zwiebelflocke
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Sesam, schwarz
  • 1 TL Mohn
  • 1/2 TL Fleur de Sel
  • 1 Ei

Für den Belag:

  • 2 Ringelbete, rot
  • 2 Ringelbete, gelb
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 Ochsenherztomate
  • 1 Bund Friséesalat
  • 2 Avocado
  • 100 g Frischkäse

Für den Teig:

  • 20 g Zucker
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 500 g Weizenmehl
  • 10 g Salz
  • 1 etwas Öl

Zubereitung:

  1. Zucker, 320 ml warmes Wasser und Hefe mischen und ca. 10 Minuten gären lassen.
  2. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Hefemischung dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Ringelbete waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz und Zucker für 45 Minuten marinieren lassen.
  4. Tomaten in Scheiben schneiden. Salat waschen und verlesen.
  5. Den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen, zu Kugeln zusammenrollen und 10 Minuten gehen lassen. In die Mitte der Kugeln mit dem Finger oder dem Stiel eines Holzkochlöffels ein Loch stechen und weiter 10 Minuten gehen lassen.
  6. Wasser in einem großen Topf aufkochen und die Bagels darin 1 Minuten von jeder Seite baden.
  7. Für das Topping Knoblauch, Zwiebeln, hellen Sesam, dunklen Sesam, Mohn und Salz mischen. Ei in einer Schüssel verquirlen.
  8. Bagels auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit dem Topping bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 15-20 Minuten bei 250°C Ober-/ Unterhitze backen.
  9. Avocados entkernen und in Scheiben schneiden. 
  10. Bagels aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Längs halbieren, mit Frischkäse bestreichen und mit Salat, Tomatenscheiben, Ringelbete und Avocadoscheiben belegen.

Rezepte

Zurück