Kokosmilch selber machen

Ob Sie etwas Asiatisches kochen, eine Suppe cremig verfeinern oder vegan backen möchten: Kokosmilch sollten Sie immer im Haus haben! Lernen Sie hier, wie Sie auch ganz einfach Kokosmilch selber machen können.

Zutaten

500 g Kokosnuss-Fruchtfleisch

UTENSILIEN

Pürierstab, Sterilisierte Twist-off-Gläser, Passiertuch

Zubereitung

  1. 800 ml Wasser in einem Topf oder Wasserkocher aufkochen. Kokosnussfleisch in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen, umrühren und 3 Stunden einweichen lassen.
  2. Mit einem Pürierstab auf hoher Stufe durchpürieren, sodass eine feine Masse entsteht. Kokosmilch durch ein Passiertuch gießen, zurückbleibende Kokosraspeln nochmals gründlich auswringen.
  3. Kokosmilch nach Belieben sofort Weiterverwenden, pur genießen oder in sterilisierte Twist-off-Gläser füllen und im Kühlschrank lagern. Kokosmilch innerhalb von 3 Tagen verbrauchen.

NÄHRWERTE
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)
Energie 159kJ, Kalorien 38kcal, Kohlenhydrate 5g, Fett 2g, Eiweiß 1g 

 

Rezepte

Zurück