Donuts

Unser Tipp für die nächste Geburtstags-Party: Probieren Sie dieses Rezept aus und präsentieren Sie selbstgemachte Donuts aus Milch-Hefeteig mit bunter Glasur, hier dürfen Sie sich kreativ austoben!

Zutaten für 20 Portionen:

 Für die Donuts:

  • 200 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Weizenmehl (Type 405)
  • 80 g Zucker
  • 80 g Rapsöl
  • 3 Ei

Für die Glasur:

  • 1 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe
  • Zuckerperle, bunt
  • Kokoschips
  • Haselnuss-Krokant
  • Mandel, gehobelt

Außerdem:

  • 1 Liter Rapsöl

Zubereitung:

Die Milch lauwarm erwärmen und in eine Rührschüssel geben. Die Hefe hineingeben und auflösen. 100 g Mehl sowie den Zucker hinzugeben und verrühren. Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt für 30 Minuten gehen lassen.

Das restliche Mehl sowie das Rapsöl und die Eier einkneten. Den Teig abermals 15-20 Minuten gehen lassen. Erneut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

Mit einem Donutausstecher die Donuts ausstechen, bis der Teig verbraucht ist. Die Donuts abermals für 20 Minuten gehen lassen.

Das Rapsöl in einem großen Topf oder in einer Fritteuse auf 180 Grad erhitzen. Die Donuts nacheinander von beiden Seiten für 5-6 Minuten goldbraun frittieren und auf einem mit Küchenpapier bedeckten Backblech abtropfen lassen.

Das Eiweiß in eine Schüssel geben und den Puderzucker einrühren. Die Zuckermasse je nach Anzahl der Lebensmittelfarben auf maximal drei Schüssel aufteilen und mit der gewünschten Farbe verrühren. Die Glasur auf den Donuts verteilen. Nach Belieben mit bunten Zuckerperlen, Krokant oder Kokoschips toppen und servieren.

Rezepte

Zurück