Cappuccino-Torte

Koffein-Kick einmal anders: Unser raffiniertes Rezept für üppige Cappuccino-Torte nutzt das feinherbe Aroma der gerösteten Bohnen für eine süße Köstlichkeit, die garantiert nicht nur leidenschaftliche Kaffee-Liebhaber begeistert!

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Cappuccinotorte:

  • 150 g Haselnuss, gehackt
  • 200 g Zucker, braun
  • 4 Ei
  • 50 ml Espresso
  • 50 g Schokoladenraspeln, zartbitter
  • 50 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 1 TL Backpulver
  • 500 ml Sahne
  • 5 EL Cappuccino-Pulver, instant
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Vanilleschote, davon das Mark

Außerdem:

  • Butter für die Form
  • Schokoladenraspel, zartbitter

Zubereitung:

Für den Tortenboden die gehackten Nüsse zusammen mit 3 EL Zucker, Eier, Espresso, Dinkelmehl und Backpulver verquirlen.

Den Backofen auf 165°C Ober/-Unterhitze vorheizen. Den Teig in eine mit Butter eingefettete Springform (19 cm Durchmesser) geben. Den Tortenboden für 25-30 Minuten goldbraun backen.

Den Tortenboden auskühlen lassen und mit einem Konditormesser quer halbieren, sodass zwei Böden entstehen.

Die Sahne steif schlagen und dabei nacheinander Cappuccinopulver, braunen Zucker, Sahnesteif und das Mark der Vanilleschote einrieseln lassen.

Den ersten Boden in einen Tortenring einspannen und die Hälfte der Cappuccino-Sahne ca. 1 cm dick ausstreichen. Den zweiten Boden aufsetzen und leicht andrücken. Mit der restlichen Sahne die Torte von außen einstreichen.

Die Schokoladenraspeln oder Amaretti dekorativ auf der Torte verteilen.

Rezepte

Zurück