Gebratene Schweinehaxe

Knusprig gebratene Haxe mit einer feinen Biersauce.

Zutaten für 4 Portionen:

Zum Braten:

  • 80 g Zwiebel
  • 80 g Sellerie
  • 80 g Karotte
  • 80 g Lauch
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 250 ml Fleischbrühe
  • 250 ml Bier, dunkel
  • 1/2 TL Speisestärke

Für die Haxe:

  • 1 1/2 kg Schweinehaxe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1 Msp. Kümmel

Zubereitung:

Die Schwarte der Haxe rautenförmig einschneiden. Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel mischen und die Haxe damit einreiben.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Das Gemüse schälen bzw. putzen und in grobe Stücke schneiden.

Öl in einem Bräter erhitzen, das Gemüse zugeben und kurz anbraten. Die Haxe darauf setzen und die Fleischbrühe angießen, in den Ofen schieben und 30 Minuten braten. Die Hitze auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) reduzieren und die Haxe weitere 90 Minuten braten. Dabei immer wieder mit dem Bier und dem Bratensaft bepinseln.

Die Haxe aus dem Ofen nehmen, warm halten. Die Sauce passieren und etwas einkochen lassen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Abschmecken.

Das Haxenfleisch vom Knochen lösen und in Stücke schneiden, mit der Sauce anrichten.

 

Rezepte

Zurück