Käsekuchen ohne Boden

Kuchen backen ohne zu backen? Ein Käsekuchen ohne Boden macht's möglich. Statt in den Backofen kommt die leckere Kreation mit Quark, Frischkäse und Sahne in den Kühlschrank. Genießen Sie mit EDEKA einen cremigen Kuchentraum!

Zutaten für 12 Portionen:

Für den Teig:

  • 6 Blätter Gelatine
  • 1 ganze Zitrone, unbehandelt
  • 400 ml Sahne
  • 500 g Frischkäse, natur
  • 250 g Quark, 20% Fett in Tr.
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote

Zum Garnieren:

  • 200 g Erdbeere
  • 1 TL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier oder Cointreau)
  • 1 TL Puderzucker
  • etwas Minze

Zubereitung:

Die Springform mit Backpapier auslegen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse mit dem Quark, dem Zitronenabrieb, -saft, Puderzucker und Vanille cremig rühren. Die Schlagsahne unterziehen. Die Gelatine ausdrücken und in einem heißen Topf schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen, 2-3 EL der Creme einrühren und unter die übrige Creme mischen. Die Masse in die Form füllen, glatt streichen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Mit dem Likör und dem Puderzucker vermengen und einige Minuten ziehen lassen. Den Kuchen aus der Form lösen und mittig mit den Erdbeeren belegen. Mit Minze garniert servieren.

Rezepte

Zurück