Champignon-Pfanne

Rezept für Champignonpfanne: Low-Carb-Mahlzeit mit Pilzen
Mit Champignons, Paprika, Bohnen sowie Tomaten kochen Sie nach unserem Rezept für Champignonpfanne zusammen mit Hähnchenbrustfilet ein ausgewogenes Gericht mit wenig Kohlenhydraten.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 30 Min
Je Portion : 1210 kJ, 289 kcal, 10 g Kohlenhydrate, 20,3 g Eiweiß, 18,3 g Fett, 79,5 mg Cholesterin, 6,4 g Ballaststoffe

Zutaten für: 4 Portionen

  • 400 g Champignons, eingelegt (ganze Köpfe)
  • 200 g Hähnchenbrustfilets
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Paprika, grün
  • 100 g Bohnen, grün
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 g Cherrytomaten
  • 250 g Saure Sahne
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Tabasco
  • 1 Stange Lauchzwiebel

Die angegebene Zubereitungszeit bezieht sich auf eine Zubereitung für 2 Personen.

Die Champignons in ein Sieb geben und das Champignonwasser in einer Schüssel auffangen.

Das Gemüse mit Ausnahme der tiefgekühlten Bohnen waschen. Die Hähnchenbrust mit Wasser kurz abspülen.

Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Die Zucchini würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und ebenfalls würfeln.

In einer großen Pfanne etwas Rapsöl erhitzen und die Hähnchenbrust goldbraun anbraten. Zwiebeln, Zucchini, Paprika und die Bohnen dazugeben und für ca. 5 Minuten mit anbraten.

Den Knoblauch schälen und hineinpressen. Die Cherrytomaten, die abgetropften Champignons sowie die saure Sahne, die Gemüsebrühe und ca. 80 ml vom Champignonwasser hineingeben. Für 5-10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer sowie Tabasco abschmecken.

Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden und vor dem Servieren auf dem Gericht verteilen.

 

Rezepte

Zurück