Mousse au Chocolat-Torte

Rezept für Mousse-au-Chocolat-Torte in Schwarz-Weiß
Mit unserem Rezept für Mousse-au-Chocolat-Torte können Sie Ihre Künste im Backen unter Beweis stellen und eine raffinierte Torte mit kakaohaltigem Biskuitteig und zweierlei Mousse-au-Chocolat-Füllungen entstehen lassen.

Rezeptinformationen:

Zutaten für: 12 Stücke
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 120 Min
Je Stück : 2474 kJ, 591 kcal, 45 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 41 g Fett, 231 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Zutaten für: 12 Stücke

Für den Biskuit:

  • 85 g Weizenmehl
  • 30 g Speisestärke
  • 4 Eier
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale

Für die Füllung:

  • 600 g Sahne
  • 120 g Couverture, zartbitter
  • 120 g Couvertüre, weiß
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Für den Moussemantel:

  • 400 g Sahne
  • 200 g Schokolade, zartbitter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eigelbe
  • 1 Ei
  • 5 EL Kakaosplitter

Die angegebene Zubereitungszeit bezieht sich auf eine Zubereitung für 2 Personen.

Zubereitung Biskuitboden:

Den Ofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den Zucker langsam in das Eiweiß rieseln lassen.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Nacheinander das Eigelb, die Mehlmischung und den Abrieb einer Bio-Orange unterheben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Eine Springform mit 19 cm Durchmesser buttern und den Teig hineingeben.

Für 35 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit eine Garprobe machen, indem kurz mit einem Zahnstocher mittig in den Tortenboden gestochen wird. Sollten sich am Zahnstocher noch Teigrückstände befinden, weitere 3 Minuten backen.

Den fertigen Biskuitboden vollständig auskühlen lassen, anschließend aus der Springform lösen und mit einem Sägemesser halbieren.
Probieren Sie auch dieses Biskuittteig-Rezept!

Zubereitung der Füllung:

100 ml Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und die Edelbitterschokolade darin schmelzen.

Die Schokoladensahne abkühlen lassen. Die restlichen 200 ml Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen, bis eine feste Masse entsteht. Diese anschließend unter die ausgekühlte Schokoladensahne ziehen und kaltstellen.

Für die helle Tortenfüllung die Arbeitsschritte 1-2 mit weißer Kuvertüre wiederholen.

Tortenfüllung:

Den ersten Biskuitboden auf einen Tortenteller legen. Zwei Spritzbeutel mit runder Tülle (5 mm) mit dunkler und heller Tortencreme befüllen. Abwechselnd auf den Tortenboden helle und dunkle Kreise spritzen.

Den zweiten Biskuitboden vorsichtig auf die Creme legen und leicht andrücken. Die Torte im Kühlschrank kaltstellen.

Tortenmantel:

400 g Sahne steif schlagen. 200 g Schweizer Edelbitterschokolade in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen.

Ei, Eigelbe und Zucker in eine Rührschüssel geben und über dem Wasserbad schaumig schlagen.

Die geschmolzene Schokolade unter die Eiercreme rühren und abkühlen lassen. Abschließend die Sahne unterheben.

Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem mit Backpapier ausgelegten Tortenring umkleiden. Dabei sollte zwischen Torte und Tortenring ringsum ein Spalt von ca. 0,3-0,5 cm bestehen bleiben. Nun die aufgeschlagene Mousse in die Form über die Torte gießen, bis diese vollkommen damit bedeckt ist.

Die Mousse-Torte für mindestens 3 Stunden kaltstellen. Tortenring und Backpapier vorsichtig entfernen und den unteren Tortenrand mit entölten Kakaosplittern garnieren.

Rezepte

Zurück